Einführung in die Sati Praxis

Wir denken, dass wir uns in einer Zeit voll von Stress und Konflikten befinden, dabei ist Ruhe und Gelassenheit ständig in uns vorhanden.
 Das einzige was wir tun müssen, um diese Ruhe und Gelassenheit wieder zu spüren und zuzulassen, ist sie zu erleben.
 Die Sati Praxis hilft uns, uns zu regenerieren und unser inneres Gleichgewicht wieder herzustellen. Sie befähigt uns, jeden Augenblick unseres Lebens mit größter Klarheit, Wachheit sowie Akzeptanz zu erleben. Sie ist ein äußerst wirksames Mittel, um Ruhe und Lebensfreude auch inmitten alltäglicher Stress, Konflikt und Krisensituationen wieder zu entdecken.
 In diesem Seminar lernen Sie die erste der vier Stufen der Achtsamkeit (Satipatthanas)kennen und diese in Ihren Alltag zu integrieren. Bei der ersten Stufen wird Sati auf die Atmung sowie auf die vier Körperhaltungen, Stehen, Gehen, Liegen und Sitzen gerichtet. Ein besonderer Vorteil der Entwicklung von Sati in Bezug auf die Atmung ist die Entwicklung von geistiger Ruhe und Konzentration. Bei den vier Körperhaltungen − Gehen, Stehen, Sitzen und Liegen − zielt die Übung von Sati insbesondere darauf ab, im und mit dem Körper zu sein, um dadurch in der Gegenwart zu verbleiben, was der Tendenz des Geistes zu Ablenkung entgegenwirkt  und ihn im Hier und Jetzt ruhen lässt. Dadurch wird es möglich eine geistige Klarheit sowie innere Gelassenheit herzustellen und aus dem Kreislauf des Denkens und Reagierens auszusteigen. Nun richtet sich unser Geist auf die Gegenwart und lehrt uns, was so viele von uns nicht mehr können, bewusst in der Gegenwart zu leben. Mit einer entspannten Wachsamkeit, lässt man die Dinge der Zukunft auf sich zukommen, zur Gegenwart werden und in die Vergangenheit entgleiten, ohne an ihnen haften zu bleiben. Negative Gedanken an die Zukunft und Vergangenheit lösen sich auf und bringen uns wieder in den Besitz unserer inneren Freiheit, die nur in der Gegenwart zu finden ist.

Dieses Einführungsseminar richtet sich an Menschen, die einen Weg suchen um mit Themen wie Sorgen, Stress, BurnOut, Krisen oder Krankheit umzugehen. Für jene die die Ausbildung zum Achtsamkeits- und Mentaltrainer absolvieren möchten ist dieses Einführungsseminar Pflicht!

Dauer: 1 ½  Tag (38 UE)

Zeit: Freitag von 18:00-22:00 Uhr

Samstag von 08:00-18:00 Uhr

(Für alle Frühaufsteher findet am Samstag von 07:00-08:00 eine  geführte Morgenmeditation statt.)

Ort: Österreich /Deutschland /Schweiz

Kosten: 130,-- Euro. (Verpflegung/Übernachtung nicht enthalten)

Termine: 17-18 Jänner 2014 

Seminarort: Klugbauer Ligist

Anmeldung: Hier geht es zur Seminaranmeldung

Anmeldung: Hier geht es zur Zimmerreservierung