Diplom Lebensberater/in in integraler Lebensberatung

Mit dem Lehrgang für integrale Beratung bieten wir ein konzeptübergreifendes Beratungs- und Begleitungsmodell zur Lebensführung und Lebensgestaltung an.
 Die meisten Bereiche wie z.B. Medizin, Psychologie, Religion, Spiritualität, Weisheitslehren etc., die den Menschen im täglichem Leben begegnen, meiden sich untereinander bzw. schließen zum Teil andere Denkrichtungen aus.

Bei der integralen Theorie geht es darum, diese verschiedenen Bereiche zu einer umfassenden Sicht des Menschen und der Welt zu entwickeln, indem sie versucht, prä-moderne, moderne und post-moderne, östliche und westliche Weltsichten sowie philosophische Einsichten und wissenschaftliches Denken zu integrieren und gegenseitig zu vernetzen. Mit der integralen Beratung möchten wir eine Ausbildung anbieten, die den Herausforderungen unserer Zeit gerecht wird. 

Mit der Kombination der Integrativen Gestaltberatung, Systemischen Modellen, der Transpersonalen Psychologie und der philosophischen Lebensbetrachtung verschiedener Lehren bieten wir ein konzeptübergreifendes Beratungs- und Begleitungsmodell zur Lebensführung und Lebensgestaltung an.

Die Ausbildung ist auf fünf Semester aufgebaut, wobei in den Semestern 1 – 4 der Schwerpunkt auf Selbsterfahrung, Methodik und philosophischer Lebensbetrachtung liegt. Im Semester 5 werden neben der Krisenintervention  noch alle für den Gewerbeschein relevanten Bereiche gelehrt.

Ausbildungsschwerpunkte: 

  •  Selbsterfahrung - Theorie - Methodik der Beratung - Körperarbeit und Achtsamkeitspraxis
  • Einführung in philosophischer Lebensbetrachtung (Westliche, -Buddhistische-, Integrale Philosophie)
  • Einführung in die Wissenschaften des Geistes (Westliche ,-Buddhistische Psychologie)
  • Krisenintervention

Lebens- und Sozialberatung wurde neben der medizinischen, psycho- therapeutischen und klinisch-psychologischen/ gesundheitspsychologischen Versorgung als weitere Säule in Österreich 1990 verankert. Damit hat Lebens- und Sozialberatung ihren Schwerpunkt in der Gesundheitsvorsorge und unterstützt Personen, Paare, Familien und Gruppen bei der Verbesserung ihrer Lebensqualität im Sinne der ganzheitlichen Definition der WHO:

Gesundheit umfasst körperliches, seelisches, geistiges und soziales Wohlbefinden.

Unter Lebens- und Sozialberatung verstehen wir professionelle, bewusste und geplante Beratung, Betreuung und Begleitung von Menschen in Entscheidungs- und Problemsituationen und/oder in psychosozialen Belastungs- und Überforderungszeiten. 

Im Rahmen von Einzel-, Paar,- oder Gruppensitzungen werden persönliche Lebensfragen geklärt. Die Beratung verhilft Ihnen zu tieferen Einsichten, wodurch Sie sich selbst in einem größeren Lebenszusammenhang erkennen können.

Tätigkeitsbereiche:

  • Persönlichkeitsentwicklung - Kommunikationsberatung - Mediation, Konfliktberatung, Mobbingberatung
  • Ehe-, Partnerschafts- und Familienberatung - Erziehungsberatung - Berufs-, und Karriereberatung
  • Coaching und Supervision - Gruppenberatung - Sozialberatung
  • Umgang mit Krankheit - Umgang mit Tod und Trauer - Sexualberatung
  • Begleiten von Lebens- und Sinnkrisen - Krisenintervention
sowie psychologische Beratung (mit Ausnahme der Psychotherapie)

Der Lehrgang läuft berufsbegleitend (ca. 1 Wochenende pro Monat) über fünf Semester und umfasst insgesamt 584 Unterrichtsstunden. Die Kosten belaufen sich für den gesamten Lehrgang auf € 6.750,-- und werden Semesterweise in Höhe von € 1.350,-- im Vorhinein verrechnet.  

Am Ende des Lehrganges ist eine kommisonele Prüfung abzulegen.

Kosten:
6.750,-- Euro für alle 5 Semester                                                                         (Umsatzsteuerfrei nach § 6 Abs. 1 Z 11 lit. a UStG 1994)                                                         (die gesetzlich vorgeschriebene Einzelselbsterfahrung, Einzel- und Gruppensupervision ist nicht enthalten)

 Termine und Anmeldung: folgt