Psychoonkologie

Die Psychoonkologie ist eine relativ neue interdisziplinäre Form der Psychotherapieforschung mit verschiedensten Fachgebieten. Der Begleiter unterstützt den Patienten bzw. die Familie mittels verschiedener Techniken  z.B. Krisenintervention, spez. Mentaltraining, Familiensitzungen etc. beim Umgang mit seiner Krankheit.

Psychoonkologische Begleiter sind meistens Menschen, die als Hintergrundberuf eine Form der psychosozialen Beratung/Therapie ausüben und sich für die Begleitung von Menschen mit Krebs weiterqualifiziert haben.